Rechtzeitig zur Reiseimpfung/-beratung

Eine Reise soll vor allem Freude machen und Erholung bringen. Aber Vorsicht, man kann sich auch ernstzunehmende Erkrankungen „einfangen“. Nutzen Sie also die reisemedizinische Beratung (Reiseimpfberatung).

Insbesondere chronisch Kranke, Personen ab 60 Jahre, Individualreisende sowie Schwangere sollten sich impfen lassen, da bei diesen ein erhöhtes Risiko besteht, dass die Erkrankung schwerwiegende Folgen hat.

Da oftmals noch mehrere Impfungen vor der Reise nötig sind und es danach noch 10 bis 14 Tage dauert, bis der Impfschutz vollständig aufgebaut ist, sind mindestens 4-6 Wochen Vorlauf nötig!.

Denken Sie auch an die FSME Impfung (gegen Zecken) siehe auch dort im Bereich Aktuelles

Rufen Sie kurz an und vereinbaren Sie unkompliziert einen Beratungs-/Impftermin. Zum Termin bringen Sie bitte Ihren Impfausweis und Versichertenkarte mit. Ein Anmeldeformular liegt unter Downloads für Sie bereit.

 

Sonnleite 33 | 97076 Würzburg
+49 (0) 931 27 25 62
Fax: +49 (0) 931 27 25 63

Allgemeine Sprechzeiten:

Montag 08:00 - 13:00
Dienstag 15:00 - 18:00
      für Berufstätige 18:00 - 19:00
Mittwoch Notfälle 11:00 - 13:00  
Donnerstag 15:00 - 18:00
     für Berufstätige 18:00 - 19:00
Freitag 08:00 - 13:00

Weitere Sprechstundenzeiten nach Vereinbarung

Für Sprechzeiten und Telefonnummern Betriebsmedizin siehe entsprechende Rubrik

Wir bitten um vorherige telefonische Terminvereinbarung

Spezialsprechstunden immer nach Vereinbarung

Für Notfälle: s. auch Notfallnummern im Menu

Ärztl. Bereitschaftsdienst Tel. 116117
Ärztl. Bereitschaftspraxis Tel. 116117
Link zum Apothekennotdienst