Führerschein-/ Versicherungsuntersuchungen

Führerschein-Untersuchung

(zum Beispiel für LKW/Boote oder allgemeine Tauglichkeit zum Führen eines Fahrzeuges)

Seit Ende der 90er Jahre ist eine solche Untersuchung für LKW-Fahrer gesetzlich vorgeschrieben. Damit wird die körperliche Eignung zum Führen von Fahrzeugen untersucht.

Auch bei älteren Personen oder bei/nach bestimmten Erkrankungen macht diese Untersuchung, bei der sowohl die Sinnesorgane, der Bewegungsapparat, die Kognition als auch einzunehmende Medikamente überprüft werden, sehr viel Sinn und wird ja auch rege diskutiert.

Untersuchungsumfang                                                                                             

Dieser richtet sich nach der Anforderung und umfasst mindestens eine Ganzkörperuntersuchung, einen Seh-/Hörtest in unterschiedlichem Umfang, eine Urin- und Blutprobe sowie ggf. ein EKG oder eine Lungenfunktionsuntersuchung.

Diese Leistung können nicht über die Krankenkasse abgerechnet werden, sondern wir müssen dafür eine Privatrechnung nach den regulären Sätzen der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) erstellen. In unserer speziellen Rubrik zur Individuellen Gesundheitsleistung (IGeL) können Sie dazu Weiteres erfahren.

Über die Höhe der Kosten erhalten Sie auf Wunsch Auskunft an der Anmeldung. Zu diesem Thema siehe auch Rubrik Betriebsmedizin. Terminvereinbarung hier unter  0931-30514361 oder 0176-22168904 oder bmdwue@web.de

 

Versicherungsuntersuchungen

Sie sind nicht Bestandteil des gesetzlichen Gesundheits-Checks, denn sie werden aus privatem Antrieb (z.B. Abschluss einer Lebensversicherung) gewünscht. Die Anforderungen an die Breite und Tiefe der Untersuchung ist, je nach Anforderung der Versicherung, meist auch bedeutend höher (meist mit Ergometrie, oft mit speziellen Laboruntersuchungen).

Diese Leistung können wir nicht über Krankenschein abrechnen, sondern wir müssen dafür eine Privatrechnung nach den regulären Sätzen der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) erstellen. Oft können wir jedoch mit den Versicherungs-Unternehmen direkt abrechnen. In unserer speziellen Rubrik zur Individuellen Gesund­heits­leistung (IGeL) können Sie dazu Weiteres erfahren.

 

Da die oben genannte Untersuchung zeitaufwendig ist, müssen spezielle Termine vereinbart werden.

Sonnleite 33 | 97076 Würzburg
+49 (0) 931 27 25 62
Fax: +49 (0) 931 27 25 63

Allgemeine Sprechzeiten:

Montag 08:00 - 13:00
Dienstag 15:00 - 18:00
      für Berufstätige 18:00 - 19:00
Mittwoch Notfälle 11:00 - 13:00  
Donnerstag 15:00 - 18:00
     für Berufstätige 18:00 - 19:00
Freitag 08:00 - 13:00

Weitere Sprechstundenzeiten nach Vereinbarung

Für Sprechzeiten und Telefonnummern Betriebsmedizin siehe entsprechende Rubrik

Wir bitten um vorherige telefonische Terminvereinbarung

Spezialsprechstunden immer nach Vereinbarung

Für Notfälle:

Ärztl. Bereitschaftsdienst Tel. 116117
Ärztl. Bereitschaftspraxis Tel. 0931 393-0
Link zum Apothekennotdienst